Netztaucher

Erkenntnisse eines Netzbewohners

YouTube-Videos transparent einbinden

2 Kommentare

Jeder kennt diese netten YouTube-Videos, die man so schön auf seiner Seite einbinden kann, Aber was passiert, wenn man dies nicht auf weißem Hintergrund machen möchte, sondern z.B. auf schwarz?

Nach einer kleinen Google-Suche fand folgenden Tipp mit der Lösung bei Gunnar Boldhaus.

Statt den vorgefertigten HTML-Code zu benutzen, habe ich nun mit folgender Ergänzung mein Ziel erreicht:

  <object type="application/x-shockwave-flash" style="width:425px; height:350px;" data="http://www.youtube.com/v/qbUwHYi1c-A">
  <param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/qbUwHYi1c-A" />

  <param name="BGCOLOR" value="#000000">
  <param name="WMode" value="Transparent">
  </object>

Das Ergebnis seht Ihr bei den Medienengeln!

Kennt jemand noch mehr Parameter?

[Nachtrag:] Noch mehr Parameter gibt es bei Google in der Embedded Player-API.

[Nachtrag 2:] Für WordPress.com-Blogs wie dieses hier gibt es einen Shortcode, wo die Optionen benutzt werden können. Mehr Infos dazu auf den Support-Seiten.

About these ads

Autor: Torsten

Webworker, Moderator im deutschen WordPress.com Supportforum und lebendiges Videoformate-Lexikon.

2 thoughts on “YouTube-Videos transparent einbinden

  1. Ein Video sagt mehr als 1000 Worte?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 111 Followern an