Netztaucher

Erkenntnisse eines Netzbewohners


8 Kommentare

Eingehende Links über Yahoo Pipes einbinden

Wichtiger Hinweis: Diese Idee bezieht sich auf selbst-gehostete WordPress-Installationen und nicht auf WordPress.com-Blogs!

Nutzt man WordPress als CMS, dann macht die Anzeige der eingehenden Links im Dashboard (Übersicht) keinen Sinn mehr, denn die stützt sich auf eine Google-Blog-Suche mit dem Paramter “link:” gefolgt von der eigenen Domain. Die Ausgabe erfolgt per RSS-Feed. Die Google-Blogsuche findet natürlich nur Blogs und gibt daher für die Sache nach einer normalen Webseite keine Ergebnisse aus. Man könnte das Widget jetzt einfach ausblenden, aber diese Funktion ist ja eigentlich ganz nett …
Weiterlesen …

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 107 Followern an