Netztaucher

Erkenntnisse eines Netzbewohners

Kleine Typographie-Tipps für OpenOffice.org bzw. StarOffice

Hinterlasse einen Kommentar


Ich schreibe ja gerade meine Magisterarbeit und beschäftige mich daher mal wieder etwas genauer mit meiner Textverarbeitung. Also OpenOffice.org bzw. StarOffice.

Nun bin ich auf zwei hilfreiche Kniffe gekommen, dank dieser etwas älteren Seite zum Thema: http://www.wernerroth.de/staroffice/dokus/typograp.html

Zum einen ist dies die folgende Tastenkombination:

(STRG) + Leertaste

um ein geschütztes Leerzeichen zu erstellen.

Dies ist vor allem hilfreich, wenn man zwischen einem Zahlenwert und der Einheit, wie bei 5% ein Leerzeichen machen möchte, aber gleichzeitig verhindern möchte, dass genau dazwischen ein Zeilenumbruch stattfindet.

Der zweite Tipp betrifft das „Paarweise Kerning“, also das Unterschneiden von Buchstaben.

Dies lässt sich (etwas umständlich) aktivieren, da es standardmäßig deaktiviert ist. Und zwar so:

Text markieren > Rechtsklick > Zeichen… > Reiter: Position > „Paarweises Kerning“ Häkchen setzen. OK.

Oder direkt in den Absatzvorlagen im Stylist (F11):

[Vorlage] > Rechtsklick > Ändern… > Reiter: Position >“Paarweises Kerning“ Häkchen setzen. OK.

Als Absatzvorlagen bieten sich vor allem Überschriften an. Natürlich kann man auch im gesamten Fließtext (also in Standard) das Paarweise Kerning aktivieren, aber ob das wirklich sinnvoll ist, ist eine andere Frage.

Für diverse Formatierungsfragen und Typographie-Fragen empfehle ich die PDF-Datei Typokurz von Christoph Bier!

Autor: Torsten

Webworker, Moderator im deutschen WordPress.com Supportforum und lebendiges Videoformate-Lexikon.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s