Netztaucher

Erkenntnisse eines Netzbewohners

Spiegel Online und das Web

Hinterlasse einen Kommentar


Bei Spiegel Online findet sich heute ein sehr lesenswerter Artikel von Konrad Lischka zum Thema legale Online-Musikdienste und wie sie aussehen müssten, um erfolgreich zu sein.

Das Lustige dabei ist folgender Satz:

Die Suchfunktionalität bei legaler Online-Musik ist heute gefühlt auf dem Entwicklungsstand des Internets anno 1990 – der Zeit vor Yahoo und Google.

Lustig, weil das was so allgemein mit „dem Internet“ gemeint ist, erst im April 1993 entstanden ist.

Es wurde am 30. April 1993 weltweit zur allgemeinen Benutzung freigegeben.

Quelle: Wikipedia

Wer über Google jetzt hier gelandet ist, weil im Text legale Online-Musikdienste steht, dem möchte ich kurz auf Tonspion hinweisen. Da kann man zwar auch Musik kaufen, aber vor allem Promo-MP3s finden und coole (manchmal kaum bekannte) Bands kennen lernen.

Autor: Torsten

Webworker, Moderator im deutschen WordPress.com Supportforum und lebendiges Videoformate-Lexikon.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s