Netztaucher

Erkenntnisse eines Netzbewohners

1&1 Smartdrive unter Safari zum Laufen kriegen

Hinterlasse einen Kommentar


Ich war heute mit folgendem Problem konfrontiert:
Wieso läuft das Netzlaufwerk 1&1-Smartdrive nicht unter Safari auf dem Mac?

Oder besser gefragt, wie kriegt man es zum Laufen?

Im Safari gibt es praktischerweise einen Entwickler-Modus. Unter Einstellungen – Erweitert muss man den Menüpunkt aktivieren:
Entwickler-Modus

Und dann in diesem Entwickler-Menü den „Benutzer-Agent“ von Standard auf z.B. „Firefox“ setzen. Dann funktioniert der Smartdrive auch unter Safari. (Vorausgesetzt Java ist aktiviert, denn darauf basiert der Smartdrive-Zugang!)
Safari gibt sich dann als Firefox aus und die Browser-Weiche schickt einen nicht mehr auf die Fehlerseite, die vorgibt, dass da etwas inkompatibel wäre …

[via Mac Geeks]

[Update: Das Problem betrifft anscheinend nur die neue 4er-Version von Safari oder war ein sehr kurz währendes Problem. via esse est percipi]

[Update 2: Alles zurück: Nicht der Browser ist das Problem, sondern die Gastzugänge des Smartdrive. Hier womöglich dann für den Safari generell. Für den Besitzer des Smartdrive klappt das mit Safari ohne Probleme (egal welche Version). via esse est percipi]

Autor: Torsten

Webworker, Moderator im deutschen WordPress.com Supportforum und lebendiges Videoformate-Lexikon.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s