Netztaucher

Erkenntnisse eines Netzbewohners

Eingehende Links über Yahoo Pipes einbinden

8 Kommentare


Wichtiger Hinweis: Diese Idee bezieht sich auf selbst-gehostete WordPress-Installationen und nicht auf WordPress.com-Blogs!

Nutzt man WordPress als CMS, dann macht die Anzeige der eingehenden Links im Dashboard (Übersicht) keinen Sinn mehr, denn die stützt sich auf eine Google-Blog-Suche mit dem Paramter „link:“ gefolgt von der eigenen Domain. Die Ausgabe erfolgt per RSS-Feed. Die Google-Blogsuche findet natürlich nur Blogs und gibt daher für die Sache nach einer normalen Webseite keine Ergebnisse aus. Man könnte das Widget jetzt einfach ausblenden, aber diese Funktion ist ja eigentlich ganz nett …

Was brauchen wir also? Eigentlich dasselbe nur mit einer normalen Google-Suche. Das Problem dabei ist, dass man die Google-Suchergebnisse nicht als RSS-Feed ausgeben kann. Nach einer kurzen Internet-Suche habe ich die Lösung in Yahoo Pipes gefunden. Hier einfach als als Suchbegriff „link:Domain-Name“ eingeben und sich die Ergebnisse als RSS-Feed ausgeben. Fertig! Das einzige was man dazu braucht ist eine Yahoo-ID.

YahooPipes

Verbesserungsbedarf gibt es allerdings bei der Anzeige in der Übersicht des Admin-Bereichs, denn dort steht nun folgendes:

Jemand verlinkt hierher in dem Artikel „Zitat-Auszug aus der Webseite“

Wobei das Wort „Artikel“ ein Link zu dem besagten Artikel ist. Man sieht schon: In einem Blog gebe es einen Autor, der nun standardmäßig auf „Jemand“ gesetzt ist. Sieht ein bisschen doof aus und verbraucht Platz. Das Ganze wird in der Datei /wp-admin/includes/dashboard.php definiert, aber so richtig mag ich mich an die Änderung von Core-Dateien nicht heranwagen. Ob es eine Möglichkeit gibt, das per Plugin zu lösen?

Autor: Torsten

Webworker, Moderator im deutschen WordPress.com Supportforum und lebendiges Videoformate-Lexikon.

8 thoughts on “Eingehende Links über Yahoo Pipes einbinden

  1. Hallo Torsten! Das ist genau die Funktion, die ich für mein Portfolio-Blog brauche! Leider scheitere ich daran. Ich denke, die suche müsste für mich heißen »link:http://alicepausewang.wordpress.com/«, oder? Wo gebe ich das ein? Wenn ich das in das Suchfeld oben recht eingebe kommt: »Pipes Search: link:http://alicepausewang.wordpress.com/ (0 results) Doh! We couldn’t find any matching Pipes. Sorry!«.

    Kannst du mir helfen?

    Danke!

    • Die Möglichkeit den RSS-Feed für das Incoming Links-Widget zu ändern existiert nur auf selbst-gehosteten WordPress-Installationen. Auf WordPress.com ist das Ganze fest mit der Google-Blogsearch verbunden (und in diesem Fall ja auch sinnvoll, da Du ein Blog betreibst.)

      Bei Yahoo Pipes nicht nach einem Pipe suchen, sondern einen neuen Pipe anlegen (siehe Bild im Beitrag!) und dort den Suchtext eingeben.

      Gruß, Torsten

      • »Auf WordPress.com ist das Ganze fest mit der Google-Blogsearch verbunden (und in diesem Fall ja auch sinnvoll, da Du ein Blog betreibst.)«

        Naja, ich habe zwar ein Blog, das nutze ich aber als Portfolio. Das bedeutet, dass ich weniger Links von anderen Blogs haben, weil die meine Artikel hilfreich finden, sondern dass ich von »einfachen« Webseiten als Designempfehlung verlinkt werde.

        Diese Links zu sehen würde für mich durchaus mehr Sinn machen.

        »Bei Yahoo Pipes nicht nach einem Pipe suchen, sondern einen neuen Pipe anlegen (siehe Bild im Beitrag!) und dort den Suchtext eingeben.«

        Lieder kann ich dieses Bild aus deinem Beitrag nicht unter dem Lik finden… Wenn ich auf »My Pipes« und dann auf »create one« gehe kommt das von dir gezeigte Eingabefeld auch nicht. Wo ist es denn?

        Mit herzlichem Dank,
        Alice

  2. Lieder kann ich dieses Bild aus deinem Beitrag nicht unter dem Lik finden… Wenn ich auf »My Pipes« und dann auf »create one« gehe kommt das von dir gezeigte Eingabefeld auch nicht. Wo ist es denn?

    Links unter „Sources“ bei „Yahoo Search!“ auf das Pluszeichen klicken oder den Button einfach komplett per Drag&Drop in das Feld herüberziehen und dann den Button mit dem Pipe Output verbinden. Vorher natürlich die Suche eingeben. Abspeichern – fertig!

  3. JETZT HAT‘S GEKLAPPT! Danke! Das Problem lag daran, dass ich deinen Link in Vienna aufmachte und unter »My Pipes« und dann »create one« nicht die gleiche Seite erscheint, wie wenn ich diesen Weg im Firefox gehe. Im Vienna erscheint da nur wieder »http://pipes.yahoo.com/pipes/«. Daher kam ich nicht weiter.
    Jetzt geht es, Danke!!

  4. Hallo,

    geht das bei dir noch, habe gerade geoogelt und bin auf Deinen Beitrag gestossen, aber wirklich geklappt hat es nicht, vielleicht mache ich auch etwas falsch, kannst du helfen?

    LG, Nadine

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s